Ökumenische Andachten in der Fastenzeit

Einladung Mitarbeit 

Seit 20 Jahren: Bild -Text -Musik
Seit 2000 ökumenische Andachten in der Fastenzeit auf dem Schafberg. Seit 2016 laden wir ganz Ibbenbüren dazu ein. 

Das Konzept ist einfach: 
- Nicht zu viele Worte, aber jede*r soll zu Wort kommen
- pünktliches Ende um 18.30 Uhr
- für eine Andacht genügt ein Gedanke
Das Schöne: 
- Es "predigen" nicht nur Pastoren
- Es gibt eine wunderbare konfessionelle Mischung
- Es nehmen Menschen aller Altersgruppen teil

Das Vorbereitungsteam trifft sich am Dienstagabend. Die Gruppe einigt sich auf eines von sieben Bildern, die zur Auswahl stehen. Alle sprechen die Gedanken aus, die ihnen zu Bild und Bibeltext kommen. Eine/r nimmt die Anregungen auf und schreibt bis Freitag seine/ihre Gedanken auf. In der Andacht am Freitag nennt er/sie seine Gedanken, nachdem zuvor alle Anwesenden ihre Ideen zu Bild und Text aussprechen konnten. 
Es werden in diesem Jahr vier Andachten gestaltet.  Ab dem 13. März jeden Freitag von 18 -18.30 Uhr. Am Karfreitag geht jeder Gemeindebezirk seinen eigenen Traditionen nach. 

Ein Geschenk:
Allen, die bei den Vorbereitungen mitwirken, schenken wir den Fastenkalender der Aktion "7 Wochen ohne" als Tischkalender.
Am Dienstag, den 3. März 2020,treffen wir uns zum ersten Mal von 19:00 bis 20:30 Uhr im Matthäusheim auf dem Schafberg. Bei dieser Gelegenheit treffen wir Absprachen, wer wann die Gestaltung übernehmen möchte.
Die Arbeit wird geteilt:
- Einer der Pastor*inn*en beginntmit einem Gebet zum "Herr, erbarme dich" und stellt das Bild vor.
- Eine*r aus dem Team liest nach der Bildbetrachtung einen Bibeltext und seine/ihre Gedanken dazu vor.
- Eine*r aus dem Team spricht Fürbitten und Vaterunser.