St. Modestus – Seelsorgeangebote

Da in der aktuellen Situation keine Versammlungen und Gottesdienste möglich sind, wird nach kreativen Lösungen gesucht, wie Kontakte unter Berücksichtigung der Auflagen gehalten, Hilfsangebote gemacht werden und Gebetsmöglichkeiten- und Impulse gegeben werden können. Folgende Angebote gibt es bereits:

  • Tägliches Glockenläuten um 19.30 Uhr bis zum Karfreitag als Aufruf zum solidarischen Gebet (Vater unser)
  • Die Kirche bleibt wie gewohnt geöffnet von 8 – 18 Uhr zum persönlichen Gebet
  • Die Sonntagslesungen sind im Schaukasten zu lesen und können aus der Kirche mitgenommen werden
  • Auf der Treppe vor dem Altar brennt eine Kerze für Gebetsanliegen und für die Toten
  • Für die Kinder gibt es einen Comic der Misereor-Aktion und Opferkästchen

Geplante Angebote: Die Termine werden noch bekanntgegeben

  • Zu Palmsonntag können gesegnete Palmzweige mitgenommen werden Kleine Stumpenosterkerzen sollen in der Kirche zum Verkauf angeboten werden

Die Angebote können gern erweitert und aktualisiert werden.