In Ibbenbüren und Brochterbeck findet jede Woche eine Tauffeier statt.

  • Die Tauffeiern finden am Samstag oder Sonntag um 15.00 Uhr statt und dauern etwa 30 – 45 Minuten. In einer Tauffeier werden in der Regel mehrere, aber höchstens vier Kinder getauft.
  • Die Eltern können sich die Tauffeier nach Ort (z. B. Heimatkirche) oder nach Zeit (z. B. günstiger Termin) aussuchen.
  • In der Regel kann die Taufe auch nach Absprache in jedem anderen Gottesdienst (z. B. in der Sonntagsmesse) gespendet werden. Als ein besonderer Termin bietet sich die Osternacht an. Manche Elternpaare kombinieren die Taufe ihres Kindes auch mit ihrer Trauung…
  • Wenn Sie einen außerplanmäßigen Termin benötigen, sprechen Sie am besten einen der Priester oder Diakone an.

Für die Anmeldung in den Kirchenbüros benötigen wir die Angaben, die in diesem Formular als Muster abgefragt werden. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie diese Angaben schon einmal zusammensuchen. Zusätzlich benötigen wir eine Kopie der Geburtsurkunde. Für die Taufe ist wenigstens ein katholischer Pate notwendig.

 

Weitere Fragen und Antworten rund um die Taufe

 

Gestaltung der Kindertaufe (Arbeitsheft des Bistums Münster)

 

 

Die nächsten (schon festen) Tauftermine: