Ferienfreizeiten

Urlaub steht bei unseren Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Und doch können so manche Ferien ganz schön lang werden. Wenn da nicht die unterschiedlichen Ferienfreizeiten wären. Organisiert von Jugendlichen und Jungen Erwachsenen aus den Gemeinden der Katholischen Kirche in Ibbenbüren und Brochterbeck wird für eine aufregende, anregende und tolle Zeit im Jahr gesorgt.

St. Ludwig

Schnupperlager: für Grundschulkinder (einschl. Schulwechsel)
in Bakkeveen (Niederlande) 
vom 30. Juli – 8. August 2020 (= 9 Ü, ca. 55 Kinder), 200 Euro + Taschengeld

Am 30.07.2020 werden wir mit ca. 55 Kindern, 18 Betreuern und 2 Kochleuten ins niederländische Bakkeveen aufbrechen. Dort erwartet uns der Ferienhof „The Loryann“, auf dem wir 10 herrliche Tage verbringen werden. Neben den Schlaf- und Waschräumen befindet sich auf dem Hof auch ein großer Aufenthaltsraum, in dem wir essen, spielen und tanzen können. Auch auf der großen Spielwiese des Hofes können wir Spiele aller Art veranstalten. Sehr beliebt sind Olympiaden, AGs und große Sportspiele. Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist uns, dass die Kinder mitgestalten können, was sie im Ferienlager spielen und erleben möchten. In der Nähe des Ferienhofes befindet sich ein Waldgebiet mit einer wundervollen Düne, die wir für Spiele und Ausflüge nutzen können. Wenn das Wetter mitspielt, ist auch der Besuch eines Freibades geplant. Am 08. August 2020 werden wir zurückkehren. Weitere Infos zum Ferienhof gibt es auf der Homepage des Hofes (https://www.loryann.nl). Die Kosten betragen pro Teilnehmer 200 Euro zuzüglich Taschengeld. Sollten Unklarheiten auftauchen, rufen Sie uns an! Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Pia Hagel: +49 1578 7098567; Robin Peters: +49 174 6136697; E-Mail: schnupperlager@gmail.com


Online-Anmeldung zum Schnupperlager Bakkeveen 2020



Ausgebucht/Warteliste! Anmeldung ggfs. möglich. Bitte Kontakt aufnehmen (s.u.)

Kinderlager: 11 – 15 Jahre in Ermelo (Niederlande) 

vom 25. Juli – 08. August 2020 (= 14 Ü, ca. 85 Kinder)
320 Euro + 25 Euro Taschengeld

Am 25. Juli 2020 geht es mit bis zu 85 Kindern für vierzehn Tage auf den altbekannten Hof „De Aalbertshoeve“ im niederländischen Ermelo. In den insgesamt drei Gebäuden mit vielen Schlafräumen, den zwei Aufenthaltsräumen, der großen Küche und auf den großen Wiesen haben wir viel Platz, um gemeinsam eine schöne Zeit zu erleben. Die Aufenthaltsräume sind u. a. mit Tischtennisplatten und Tischkickern ausgestattet. Der große Hof lädt mit seinen Fußballtoren und Volleyballplätzen, einem Basketballkorb, Wippen, Schaukeln und Trampolinen zu vielen sportlichen Aktivitäten ein. Gleichzeitig bietet unsere Unterkunft einen spannenden Einblick in die alltäglichen Geschehnisse auf einem Bauernhof. Neben einem kleinen Streichelzoo mit Ziegen können auch die jungen Kälber mittels einer sogenannten „Skybox“ beobachtet werden.
Außerdem ermöglicht Ermelo auch viele weitere Möglichkeiten, unsere Freizeit reizvoll zu gestalten. Das Zentrum der Kleinstadt ist nur einen Katzensprung entfernt. So befindet sich der nächste Supermarkt in nur ca. 3 km Entfernung und ist mit dem Fahrrad gut und sicher zu erreichen. Der Ort befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Wolderwijd-See, wo wir am 4 km entfernten Strand bei schönem Wetter Schwimmen gehen können. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, auf eines der beiden umliegenden Schwimmbäder auszuweichen. Die Stadt Ermelo gehört zum Erholungsgebiet Wolderwijd, weshalb sich um und in Ermelo gut ausgebaute Rad- und Wanderwege sowie ausgedehnte Waldstücke befinden. Diese Umgebung lädt sowohl tagsüber als auch nachts dazu ein, Rallyes, ob zu Fuß oder mit den selbstmitgebrachten Fahrrädern, zu veranstalten. Insgesamt ist Ermelo der perfekte Ort für unsere Ferienfreizeit und ermöglicht uns, lustige Spiele und Gruppenaktivitäten nicht nur am Hof zu erleben.
Um eine möglichst ausgewogene Verpflegung zu garantieren, unterstützt uns ein eigenes Küchenteam. Neben Frühstück und Abendbrot bereitet die Küche täglich ein leckeres und frisches Mittagessen zu. Falls die Kinder zwischen den Mahlzeiten Hunger bekommen sollten, können sie sich jederzeit selbstständig an einer Auswahl an Obst bedienen. Auch für Naschereien ist dank unseres Lädchens gesorgt. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, von ihrem Taschengeld Kleinigkeiten zu kaufen. Die Kinder haben durchgängig Zugang zu gesprudeltem Wasser und unserer traditionellen Lagergülle.
Ein solches Angebot lässt sich nur mit ausreichend Planung und Vorbereitung realisieren. Daher trifft sich das Betreuerteam regelmäßig zu Schulungen. Hier werden verschiedene Spiele vorbereitet, Materialen sortiert und ersetzt aber auch vergangene Sommerlager reflektiert und neue Betreuer angelernt, damit die qualifizierte Betreuung der Kinder immer garantiert ist. 
Natürlich berücksichtigen wir spezielle Wünsche sowie Besonderheiten und sind flexibel in der Planung. Bei Fragen helfen wir gerne weiter.
Wir freuen uns auf euch!

Adrian Büscher: +49 175 5707826; Amelie Büscher: +49 176 4207717
E-Mail: sommerlageribb@gmail.com



St. Maria Magdalena (Laggenbeck)

Sommerlager

www.sola-laggenbeck.de

Ansprechpartner: Katharina Brewe

Tel.: 0157 372 99 853

Mail: info@sola-laggenbeck.de

 

Unter dem Motto „Sola total – Durchs TV – Programm gezappt“ geht es im nächsten Jahr vom 20. – 30.07. nach Berge. Der Anmeldenachmittag  wird am 30.11.19 im Pfarrheim Laggenbeck zwischen 14:00 und 17:00 Uhr stattfinden

St. Maria Magdalena (Laggenbeck) MeSoLa

Hallo liebe Lagerinteressierte
Wir sind das MeSoLa – Das Messdiener-Sommerlager-Laggenbeck. 
Wir fahren jährlich mit dem Fahrrad auf einen Zeltplatz und verbringen die besten zehn Tage des Jahres in Zelten. In unserem Lager erwarten euch coole Waldspiele, kreative AG’s, spannende Workshops, fette Partys und sehr sehr viel Spaß. Wir haben jeden Abend eine aufregende Wimpelwache, wo wir auf unseren Wimpel aufpassen, der gerne mal von Wimpeldieben versucht wird zu klauen. 
Nächstes Jahr geht es vom 31.07.2020 bis zum 09.08.2020 auf den Zeltplatz nach Thuine. Anmelden könnt ihr euch dafür bei unserem Stand auf dem Laggenbecker Martini-Markt, welcher am 09-10.11.2019 auf dem Dorfplatz in Laggenbeck stattfindet. Das Lager ist für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 15 Jahren. Die Kosten betragen 150€ für ein Kind, bei zwei Kindern kostet das Lager 290€, für drei Kinder 430€ usw. 


Wenn ihr mehr über unser Lager erfahren wollt, schaut doch einfach auf unserer Homepage oder auf Instagram vorbei:
Homepage: http://www.messdiener-laggenbeck.de/
Instagram: @messdienerlaggenbeck

Ansprechpartner:

Bastian Rabe

vorstand.messdiener-laggeneck@gmx.de

St. Mauritius

SOLA

Hey  Hey  Hey  SOLA ist okay:  suchst du in den Sommerferien 14 Tage Spiel , Spaß und Spannung? Dann bist du hier genau richtig. Wir sind ein Kinderlager im Alter von 8 – 13 Jahren.

Wenn du jetzt neugierig geworden bist, dann schau doch mal herein:

www.sola-mauritius.de

Auskünfte erteilt das Pfarrbüro St.Mauritius

Tel. 05451-594910

 

Hallo Ihr Lieben, 
Für alle SOLA-Kinder, die die Sommerferien 2020 jetzt schon nicht mehr erwarten können, haben wir eine freudige Ankündigung:
Vom 31.07.-10.08. fährt das SOLA wieder ins schöne Frettertal! 
Unser Motto wird lauten:
MANEGE FREI für das SOLA im Zirkus! 

Wer dabei sein möchte, darf sich gerne schon den 08.12.2019 als Anmeldetermin im Kalender markieren.
Wir freuen uns auf euch!

Hey Hey Hey, SOLA ist okay!

St. Michael

Sommerlager in Affeln

 

Liebe Ferienfreizeitbegeisterte,
auch 2020 möchten wir wieder mit bis zu 80 Kindern im Alter von 6-13 Jahren das Sauerland unsicher machen. Untergebracht in der Schützenhalle in Neuenrade-Affeln wollen wir mit den Kindern 10 tolle Tage verbringen. Auf dem Programm steht neben einem Tagesausflug und einem Schwimmbadbesuch auch eine bunte Mischung aus Bastelaktionen, Gelände- und Stationsspielen, spannenden Abendshows und jeder Menge Abenteuer.
Der Kostenbeitrag pro Teilnehmer beträgt 210€, für Geschwisterkinder 190€.
Anmeldungen werden gerne am 1. Dezember von 16-18 Uhr im M-Haus an der Michaelkirche in Ibbenbüren- Bockraden entgegengenommen. Bei Fragen meldet euch gerne telefonisch bei Ansprechpartnerin: Monique Lehmkuhl

Telefon: 0151-68429270 

Mail: Sommerlager.st.franziskus@googlemail.com


Wir freuen uns auf euch!
Das Betreuerteam 2020

St. Modestus (Dörenthe)

AUSGEBUCHT! Bitte ggf. per E-Mail Kontakt aufnehmen (s. u.)

Kolping-Zeltlager „Dörenthe“: ab 3. Klasse bis einschließlich 14 Jahre  
in Wallenhorst vom 3.-7. August 2020 (= 4 Ü, ca. 50 Kinder und Jugendliche)
90/100 Euro + Taschengeld

Wie auch in den letzten Jahren ist im Jahr 2020 wieder ein Zeltlager der Kolping Jugend Dörenthe geplant. Diesmal geht es nach Wallenhorst zur Hollager Mühle, wo wir tolle Tage verbringen werden. Unser Leiterteam wird wieder aus ca. 10 Personen und einem zwei köpfigem Team bestehen. Wir freuen uns, wenn wir in diesem Jahr wieder bis zu 50 Kinder bzw. Jugendliche mitnehmen können. Alle Kinder, die nach den Ferien in die 3. Klasse kommen, sind herzlich eingeladen mitzufahren. Los geht es am 03. August am Kirchplatz in Dörenthe, von wo aus wir nach Wallenhorst aufbrechen werden und auch am 07. August wieder ankommen. Geschlafen wird wie in den letzten Jahren in Viereckzelten für bis zu 8 Personen vom Stadtjugendring. Geplant sind wieder viele Spiele und Aktionen, die Spaß garantieren. Die großzügigen Rasenflächen und der mitnutzbare See geben zusätzlich genügend Gelegenheiten zur ausgiebigen Freizeitgestaltung. Außerdem wird es wieder mindestens einen Tagesausflug wie unseren üblichen Stationslauf geben. Wir freuen uns auf euch & ein paar tolle Tage. Bei weiteren Fragen können Sie und ihr uns auch gerne unter den untenstehenden Telefonnummern, per Mail (Kolpingzeltlager@heiligkreuz.info), durch Facebook oder Instagram erreichen.Die Kosten belaufen sich bei Kolpingmitgliedern auf 90 € und bei nicht-Kolpingmitgliedern auf 100 €


Janine Bärtels +4915789547805 und Julia Röttering +4915734895527


St. Peter und Paul (TE-Brochterbeck)

Sommerlager „Brochterbeck“: ab 9 Jahre…
in Carolinensiel/Nordsee vom 13.-22. Juli 2020 (= 9 Ü, ca. 55 Kinder) 
295 Euro + Taschengeld

Im Ferien- & Freizeitcamp Carolinensiel werden wir gemeinsam 10 spannende, und hoffentlich, sonnige Tage verbringen. Ihr lernt viele neue Leute kennen, könnt eure Kreativität ausleben und werdet eine Menge Spaß haben. Zusammen werden wir die Lagerzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Untergebracht werden wir in großzügigen und modernen Zimmern, die i. d. R. mit 2-5 Betten ausgestattet sind. Das Haus verfügt neben mehreren gemütlichen Aufenthaltsräumen über einen großen Bolzplatz, ein Volleyballfeld, einen Basketballplatz und viele weitere Highlights. Begleitet werdet ihr von einem lustigen und motivierten Leiter-Team aus ca. 15 Personen. Das Programm ist aktiv, witzig und abwechslungsreich, denn jeder Tag wird unter einem anderen Motto organisiert. Neben den angesagten abendlichen Partys werden z. B. viele Großgruppenspiele und Stafetten veranstaltet. Da Carolinensiel direkt am Meer liegt werden wir dort natürlich den einen oder anderen Ausflug hinmachen und auch in die Stadt selbst. Das Ferienlager findet in ökumenischer Verbundenheit und mit Unterstützung der evangelischen Kirchengemeinde statt. Die Kosten belaufen sich in diesem Jahr auf 295 Euro + Taschengeld. Bei dem Bedarf einer finanziellen Unterstützung sprecht uns Leiter bzw. die Kirche gerne an. Wir freuen uns über eure Anmeldung! Ab sofort möglich!

Lea Dukes: +491515 8116934; Celine Sprekelmeyer: +49 1577 7053485; BrochterbeckerFerienlager@heiligkreuz.info


Online-Anmeldung zum Brochterbecker Ferienlager Carolinensiel 2020